Anzeige

Immo Spezial - Immobilienbewertung

Warum es wichtig ist, den Wert einer Immobilie zu kennen

Christine Glünz-Muth bietet kompetente Beratung

Christine Glünz-Muth ist zertifizierte Sachverständige. Foto: privat


Wer ein Gutachten oder eine Wertermittlung für eine Immobilie benötigt, ist bei Christine Glünz-Muth aus Eppingen in den richtigen Händen. Die zertifizierte Sachverständige für Immobilienwertermittlung verfügt über langjährige Berufserfahrung in der Immobilienbranch und nimmt sich gerne den verschiedenen Anliegen ihrer Kunden an.

- Für Privateigentümer: Es gibt viele Gründe, warum man den genauen Verkehrswert einer Immobilie kennen sollte. Bei deren Kauf oder Verkauf zum Beispiel, aber auch bei einer Schenkung, Erbschaft oder Scheidung. Die Klarheit hilft in jedem Fall weiter und vermeidet oftmals Streit. Sollte es doch einmal dazu kommen, sind die Gutachten von Christine Glünz-Muth zur Vorlage bei Gericht, Finanzamt oder Bank anerkannt.

- Für Unternehmer und Berater: Ob zur Bewertung einer Gewerbe- oder Privatimmobilie, aus steuerlichen Gründen, bei versicherungsrelevanten Zwecken, bei familiären Auseinandersetzungen oder bei Übertragungen: Christine Glünz-Muth erstellt Verkehrswertgutachten für Gewerbetreibende, Steuerberater, Notare, Wirtschaftsprüfer, Unternehmens- und Vermögensberater sowie Insolvenzverwalter.

- Für Spezialthemen: Ob es um den Nachweis eines niedrigeren gemeinen Werts im Rahmen steuerlicher Klärung geht, um ein Schiedsgutachten oder um die Bewertung von Rechten und Lasten wie zum Beispiel Dienstbarkeiten oder Erbbaurecht, auch bei Baulasten, Denkmalschutz oder für Wertminderung durch Elektrosmog oder ähnliches – Christine Glünz-Muth aus Eppingen berät kompetent und zuverlässig. anz

INFO Kontakt

Christine Glünz-Muth
Dunantstraße 14
75031 Eppingen
Telefon: 07262 912460
Mobil: 0176 34934621
Mail: info@gluenz-immowert.de

Altbau genau begutachten lassen

Wer ein älteres Haus kaufen möchte, der sollte sich nicht auf den ersten Eindruck verlassen. Davor warnt der Verband Privater Bauherren (VPB). Eine oder zwei Besichtigungen reichen demnach kaum aus, um den Zustand der Immobilie wirklich zu beurteilen. „Gerade dem Laien entgehen viele Mängel“, so der VPB weiter. Deshalb empfiehlt der Verband: Wer eine gebrauchte Immobilie kaufen möchte, der sollte vor Vertragsabschluss auf alle Fälle einen unabhängigen Bausachverständigen hinzuziehen. Denn dieser könne bei sorgfältiger Betrachtung beurteilen, ob ein Gebäude seinen Preis wert sei oder nicht.

Viele Hauskäufer scheuen vor diesem Schritt zurück, sie befürchten hohe Gutachterkosten, und sie möchten den Verkäufer nicht düpieren, beobachtet der VPB. Beides sei aber unberechtigt: „Wer, wie der Hausverkäufer, seine Ware anbietet, der muss mit kritischer Prüfung rechnen“.

Die wiederum sei nicht mal teuer: Nach Erfahrungen des VPB dauert die sachverständige Begutachtung eines Wohnhauses im Schnitt drei Stunden und schlägt mit unter 500 Euro zu Buche. Dies sei gut investiertes Geld, wenn sich damit teure Fehlkäufe verhindern lassen, rechnet der VPB.

Verzichtet der Käufer auf eine gründliche Untersuchung der Immobilie vor dem Kauf, muss er in der Regel mit versteckten Schäden und entsprechenden Sanierungsfolgekosten rechnen. red  
  
Anzeige
Türenwelt Zimmermann
Wertemittlung vom Profi - Christine Glünz-Muth, Immobilinebewertung
Dipl.-Ing.´e M. & W. Wachsmuth
Datenschutz